juni

Feiern im Juni in Großhansdorf

Wir starten mit Freude und Schwung in den neuen Monat und begrüßen diesen feierlich mit dem…

→ …Weinfest U1 über die Pfingsttage

An den drei Tagen um Pfingsten, also vom 3. bis 5.6., wird auf dem Marktplatz vorm U-Bahnhof Großhansdorf geschlemmt und geschwooft. Das Weinfest U1 tagt zum 2. Male und bietet vielerlei Programm und Highlights rund um die Themen Wein & Genuss. Mit regionalen Speisen und Getränken sowie musikalischen Höhepunkten verbringen wir hier ein paar tolle Tage. Einen besonderen Abend verspricht der Veranstalter mit karibischem Flair und einer Salsa-Party für den Samstag. Das ganze Programm findest du hier.

Und dann noch….

→ Schauschleudern beim Imker in Hoisdorf am 3.6.

Am Samstag, dem 3. Juni, wird ab 14.00 Uhr Schau geschleudert. Das bedeutet, der Museums-Imker des Stormanschen Dorfmuseums holt den reichhaltigen frischen Honig aus seinen Bienenwaben und erzählt Interessantes zum Thema Biene und deren Bedeutung für den Menschen und die Natur. Der Honig kann vor Ort sogar probiert und weitere Honigprodukte erworben werden.

Und noch einmal Hoisdorf…

→ Swing in The Spring in Hoisdorf am 5.6.

Zu einem Pfingstfrühshoppen lädt die Moonshiners Bigband am Pfingstmontag von 11.00 bis 14.00 Uhr nach Hoisdorf vor das Feuerwehr-Gerätehaus zu klassischen und modernen Musikstücken ein. Bei schlechtem Wetter findet das Ganze drinnen statt. Es gibt Getränke und Grillwurst.

→ 5.6. ist Umwelttag – Thema „plastikfreies Großhansdorf“

Am 5. Juni ist Welttag der Umwelt. Zu diesem Anlass greifen wir hier das Thema plastikfreies Großhansdorf der Gemeinde gerne auf, nachzulesen auf der Gemeinde-Website, die dazu motivieren und anregen möchte, beim Einkauf auf die olle Plastiktüte zu verzichten und Alternativen zu nutzen. Auf der Page findest du ein paar Tipps zur weiteren Plastikmüllreduzierung für den Alltag. So schwer ist es wahrlich nicht. Nun ist der 5.6. ein Sonntag, an dem die Wenigsten die Gelegenheit haben, beim Einkauf auf Plastik zu verzichten, aber die Richtung ist klar und die Umsetzung des Ganzen auch jeden anderen Tag des Jahres erwünscht. Großhansdorf sagt: Plastiktüten – nein Danke!

→ Fotos von Natur und Mensch mit Madeleine Krüger

Großhansdorf begrüßt eine neue Fotografin im Ort, die mit ihren individuellen Bildern von Mensch, Tier und Natur überzeugt. Rein mit natürlichem Licht fängt Madeleine die Schönheit der Fotografierten ein und zaubert so das perfekte Bild nach individuellen Wünschen des Kunden. Mehr über Madeleine und ihr Angebot findest du hier im Blog.

→ Eröffnung des Kroko-Spielplatzes in ‚Schmalenburg‘ am 6.6.

Das Neubaugebiet am Ahrensburger Kamp wird im „Volksmund“ ja auch ‚Schmalenburg‘ genannt: es gehört eigentlich zu Ahrensburg, durch die örtliche Nähe fühlt es sich aber fast zu Großhansdorf/Schmalenbeck gehörig an. Der tolle Spielplatz dort wurde nun grundsaniert und mit neuen Spielgeräten, wie eine Seilbahn und einer Sandbaustelle umgebaut. Am 6. Juni um 16.30 Uhr wird der erneuerte Platz offiziell eingeweiht; alle Bürger und besonders die Kinder sind herzlich eingeladen.

→ Auflösung des Ortsjugendrings zum 9.6.

Wie schade, Großhansdorf leidet partiell unter Nachwuchsmangel: vermutlich zum letzten Mal lädt der Ortsjugendring Großhansdorf (OJRG) für Freitag, 9. Juni, zu einer Vollversammlung ein. Ein Punkt auf der Tagesordnung behandelt einen Antrag auf Auflösung des Vereins. Neuwahlen sind nicht mehr vorgesehen. Grund ist akuter Nachwuchsmangel. Nach mehrjähriger Ruhephase der Vereinsarbeit konnten die Mitglieder nicht zum weiteren Mitmachen aktiviert werden. Die Gemeindevertreter suchen nun nach anderen Mitsprache- und Aktionsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, da eine Beteiligung von jungen Menschen in der Gemeindeordnung festgeschrieben steht. Wir schauen uns das weiter an.

→ Stormarner Kindertage – bis zum 9.6. für Programmangebot anmelden

Vom 17. bis 29. September finden die alljährlichen Stormarner Kindertage statt – dieses Jahr ist das Motto „Kindheit auf dem Lande“ – na, das passt doch. Die Kindertage stehen ganz im Zeichen der Rechte der Kinder und möchten mit einem großen Veranstaltungsangebot auf Armut, Obdachlosigkeit, Missbrauch, Vernachlässigung, vermeidbare Krankheiten und ungleiche Bildungschancen bei Kindern aufmerksam machen. Durch die Stormarner Kindertage haben viele Menschen ein neues Verständnis von kindlichen Bedürfnissen bekommen.
Aktuell und noch bis zum 9. Juni kannst du dich mit einem Programm-Angebot für die Kindertage anmelden. Du arbeitest für einen Verein, eine Schule, eine Kita oder hast irgendwie sonst mit Kindern zu tun? Super, dann fällt dir sicherlich ein interessanter Event ein – in den letzten Jahren gab es zum Beispiel einen Kinderflohmarkt, Erziehungstipps-Events, Musizieren mit Kindern, Spielstraßen, Chaos-Ralleys, Aufklärungstermine, Bewegungsbaustellen, Kreatives, Tipps zum Straßenverkehr und und und.
Auf der Kindertage-Website kannst du deinen Event oder Veranstaltung direkt anmelden. Per Newsletter erhielten wir weitere Informationen samt Ideen-Pool – diesen kannst du hier einsehen.

→ Stadtradeln in Stormarn / 200 Jahre Fahrrad

Im Juni feiert die Welt „200 Jahre Fahrrad“. Die vom Mannheimer Karl Drais erfundene Lauf­ma­schine, die als Urform des heu­ti­gen Fahr­rads gilt, wurde 1817 entwickelt und als Patent angemeldet. Am 12. Juni 1817 fuhr Karl Drais das erste Mal auf sei­ner Lauf­ma­schine durch Mann­heim.
Im ganzen Land gibt es deshalb unzählige Veranstaltungen zum Thema Fahrrad. So auch in Stormarn mit dem bereits in die 10. Runde gehenden Stadtradeln. Beim Stadtradeln können sich Kommunen anmelden, um in Teams innerhalb eines Zeitraums von 3 Wochen so viele Kilometer wie möglich (privat oder beruflich) zusammen zu radeln. Die erfolgreichsten Kommunen, Teams und Radler können Preise gewinnen. Alles im Sinne des Klimaschutzes. Großhansdorf ist als Kommune nicht dabei, aber alle, die in Ahrensburg wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen, können sich den dortigen Teams anschliessen. Aber auf’s Auto verzichten und mal das Zweirad besteigen, das können wir alle auch ohne Motto, Gewinne oder Anlass. Wer sowieso gern radelt: im Oktober planen wir eine Fahrrad-Tour durch Großhansdorf für die ganze Familie in Kooperation mit dem Heimatverein. Weitere Infos dazu folgen rechtzeitig hier im Blog.

→ Kultige Matjes-Party am 17.6.

Nicht nur das Weinfest U1, sondern auch das traditionelle Matjesfest des Lions Club bietet Anlass zur Feierfreude in Großhansdorf. Neben Spezialitäten rund um den Matjes gibt es ein durchgehendes Rahmen-Programm und Aktionen für alle Altersgruppen auf dem Rathausplatz im Barkholt von 15.00 bis 23.00 Uhr. Alle Details des Programms findest du in Kürze hier im Blog.

→ Nachbarschaftsflohmarkt am 18.6.

Fast schon Tradition, mindestens bereits eingebürgert: unser Nachbarschaftsflohmarkt im Ort. Seit 5 Jahren wird dieser im Sommer für Jedermann veranstaltet, aktuell zum dritten Male auf dem Schmalenbecker Marktplatz: am 18. Juni wird in der Zeit von 12.00 bis 15.00 Uhr wieder gefeilscht, gestöbert und gesellig verweilt. Über 55 Stände bringen wir auf dem kleinen Parkplatz neben Penny in der Sieker Landstraße unter. Freie Plätze gibt es leider nicht mehr, aber wenn du magst, tragen wir dich gern in unseren Verteiler für zukünftige Veranstaltungen und Flohmärkte ein. Sende uns einfach eine kurze Nachricht über unser Kontakt-Formular. Für kulinarische Genüsse beim Flohmarkt sorgen Berlin-Döner, das Café Carva und das Genussreich am Platze.

→ Räumungsverkauf LA Style bis 20.6.

Der orientalische Einrichtungsladen im Eilbergweg zieht leider wieder weiter; nach Aussagen des Eigentümers findet sich im Ort nicht diejenige Klientel, die derlei Möbel, Teppiche, Deko und Accessoires erstehen mag. Aktuell und noch bis zum 20. Juni gibt es also bis zu 50% auf alle Artikel. Es lohnt sich, dort noch einmal rein zu schauen.

→ Mittsommernachtsturnier auf dem Hof Godemoor vom 22. bis 25.6.

Vom 22. bis 25. Juni findet auf dem Islandpferde-gestüt Hof Godemoor im Naturschutzgebiet Beimoorwald deren alljährliches beliebtes Mittsommernachtsturnier statt. Pferdefreunde dürfen sich dort dann an Schauen und Wettkämpfen erfreuen – es gibt Verkaufsstände zum Thema Pferd sowie Speisen und Getränke rund um die Uhr. Das Highlight ist „Godemoor singt“ am Abend des 24. Juni mit anschliessender After-Show-Party.

→ Sommerfest im Tierheim am 25.6.

Trage dir schon einmal den 25.6. in den Kalender ein, denn dann findet das alljährliche Sommerfest im Tierheim statt. Genaue Details sind uns aktuell noch nicht bekannt, aber das Programm der vergangenen Jahre mit Kaffee, Kuchen, Gegrilltem, Waffeln, Kakao, Tombola, Flohmarkt, Basar und Glücksrad zu Gunsten der Tiere ist sicherlich schon einmal ein guter Anhaltspunkt. Das Ganze findet in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr statt.
Weitere Informationen gibt es dann auf der Website vom Tierheim.

→ Gemeindefest Rund um den Kirchturm am 25.6.

Nach einem Festgottesdienst um 11.00 Uhr mit Jugend- und Posaunenchor beginnt am 25. Juni um 15.00 Uhr das traditionelle Sommerfest der evangelischen Kirchengemeinde in Schmalenbeck. Neben Spiel- und Bastelständen gibt es auch Musik, einen Bücherflohmarkt, Leckereien vom Grill und Selbstgebackenes; die Siebenbürgenhilfe stellt sich vor. Vergangenes Jahr war es ein buntes schönes Fest mit Wetterglück und frohen Menschen.

Wow! So viele Themen im Juni und ein wirklich schönes Sommerprogramm lassen kaum Langeweile aufkommen. Und falls doch, ist Füße hochlegen im Garten ja auch noch eine Option. Viel Spaß! ☼