januar

Im Januar langsam wieder loslegen

Nach all den Schlemmertagen des vergangenen Monats starten wir langsam mit dem noch etwas müden Januar ins neue Jahr! Etwas mehr als eine Handvoll feiner Termine erwarten dich, als da wären:

→ Neujahrsempfang der Gemeinde am 6.1.2019

Am Sonntag, den 6.1.18 sind alle Großhansdorfer Mitbewohner um 11.30 Uhr zum Neujahrsempfang in den Waldreitersaal eingeladen. Wegen der Umbaumaßnahmen befindet sich der Eingang in der Straße „Bei den Rauhen Bergen“. Alle Großhansdorfer, neu, alt, groß, klein, sind herzlich willkommen – in der Begrüßungsrede von Herrn Bürgermeister Voß werden die Ereignisse des vergangenen Jahres und die Planungen für das neue Jahr beleuchtet. Zudem bietet die Veranstaltung die Möglichkeit, mit anderen Aktiven am Ort ins Gespräch zu kommen.

→ Neues Programm der Volkshochschule ab 7.1.2019 buchbar

Das neue vielfältige Programm der VHS Großhansdorf steht bereits in den Startlöchern: die neuen grünen Programmhefte für das kommende Halbjahr liegen bereits im Ort aus, online kannst du es auch bereits einsehen. Spannende Themen sind wie immer mit dabei, bewährtes und neues aus den Fachbereichen Gesellschaft, Sprachen, Gesundheit und Fitness und Kultur.

→ Neues Programm der Familienbildungsstätte

Auch die FBS Großhansdorf war fleißig und hat ein buntes Kurs-Angebot für das erste Halbjahr 2019 zusammengestellt. Dieses wurde online bereits veröffentlicht: auf der FBS-Website findest du viele Angebote von Küchenexperimenten für Kinder über Aquarell-Malen, Fitness-Angebote und sogar ein Bienenkurs ist mit dabei.

→ Frohmarkt #2 am 8.3.2019 – jetzt anmelden

Am 8. März 2019 veranstalten wir im Waldreitersaal in Großhansdorf unseren FROHMARKT #2: ein reiner Flohmarkt mit Dingen, die Frau begehrt. Unser 1. Frohmarkt vor knapp 1 Jahr war ein überwältigender Erfolg und die zwischenzeitlichen Rückfragen zeigen uns, dass es längst Zeit wird für eine Fortsetzung. Ab sofort eröffnen wir die Anmeldemöglichkeit für einen Stand, Details findest du HIER im Blog.

→ Theaterkomödie „Kunst“ im Waldreitersaal am 11.1.2019

Lustig wird’s am 11. Januar ab 20.00 Uhr im Großhansdorfer Waldreitersaal: Der Dermatologe  und Kunstliebhaber Serge kauft für viel Geld ein weißes, großformatiges Gemälde eines berühmten  Avantgarde-Künstlers. Diese Anschaffung bringt überraschenderweise die Beziehungen zu seinen zwei langjährigen Freunden Marc und Yvan ins Wanken. In funkelnden Dialogen kreisen die Gespräche der drei Akteure um die Abgründe bürgerlicher Männlichkeit.
Karten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Wilbert im Eilbergweg und an der Abendkasse, weitere Infos auf der Website des Kulturrings.

→ Holzbrettbau bei Ärmel hoch am 12.1.2019

Schneidebrett oder Mini-Skateboard bauen: Wir haben noch Plätze frei für alle, die gern mit Holz arbeiten, selbst etwas erschaffen möchten und Spaß am kreativen Entstehen eines individuellen einzigartigen Produktes haben – denn am 12. Januar 2019 bauen wir bei Ärmel hoch ein massives Holzschneidebrett oder einen cooles Mini-Skateboard aus hochwertigen Edelhölzern. Alle Infos und das Buchungsformular findest du hier im Blog.

→ Tannenbaumverbrennen in Siek am 12.1.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Siek lädt am Samstag, den 12. Januar 2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr zum alljährlichen Tannenbaumverbrennen ein. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Siek und Umgebung sind eingeladen, ihre ausgedienten, abgeschmückten Weihnachtsbäume zum Verbrennen auf den Marktplatz nach Siek zu bringen. Für das leibliche Wohl ist in Form von Glühwein und anderen Getränken gesorgt. Von der Jugendfeuerwehr gibt’s Waffeln und sogar selbstgeräucherte Forellen werden angeboten.

→ Gospelkonzert in der LungenClinic am 17.1.2019

Die Stormarn Singers laden zu ihrem Gospel-Neujahrskonzert am 17. Januar 2019 in die LungenClinic Großhansdorf ein. Der Einlass öffnet um 19.00 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

 Theater Hoisdorf spielt Super-Gau im TV auch im Januar

Im November bereits ur-aufgeführt wird es bis März weitere Spieltermine der irrwitzigen Komödie geben. Zum 40-jährigen Jubiläum hat sich das Theater Hoisdorf etwas Besonderes ausgedacht: Mit dem Stück „Super-Gau im TV“ nähert sich das Team dem ungewöhnlichen Theater-Genre ‚Verkaufsfernsehen‘. Zehn Mal insgesamt bringt das Theater Hoisdorf zum 40-jährigen Jubiläum das Stück auf die Bühne im Waldreitersaal in Großhansdorf. Die noch kommenden Termine: 18./19./25./26.1.2019, 8./9.2.2019 und 1./2.3.2019. Die Karten gibt es zu zwölf Euro unter www.theaterhoisdorf.de.

→ Vortrag: die Geschichte Großhansdorfs am 18.1.2019

Bei der Jubiläumsfeier des Heimatvereins im vergangenen Oktober gab es zwei interessante Vorträge zur Geschichte Großhansdorfs: „Die Geschichte Großhansdorfs: Vom Mittelalter bis zur Jahrtausendwende“ als bebilderter Vortrag von Detlef Kruse und „Ein virtueller Rundgang durch Großhansdorf anhand alter Postkarten“ zusammengestellt und gesprochen von Richard Glischinski. Auf Grund des riesigen Andrangs konnten leider nicht alle Interessierten während des Fests in den Genuss der Vorträge kommen; aus diesem Grund gibt es nun eine weitere terminliche Möglichkeit: Der Heimatverein führt sein Angebot erneut auf und zwar am 18. Januar ab 18.30 Uhr in der Mensa des EvBs in der Sieker Landstrasse 203a. Der Eintritt ist frei.

→ Tannenbaumverbrennen in Hoisdorf am 19.1.2019

Die Jugendfeuerwehr Hoisdorf/Oetjendorf freut sich auf Besucher beim Tannenbaumverbrennen am 19. Januar ab 18.00 Uhr auf dem Gemeinde-Festplatz hinter dem alten Gerätehaus. Für heißen Glühwein und leckere Grillwurst ist gesorgt.

→ Märchenstunde im Hoisdorfer Museum am 19.1.2019

Märchenexpertin Frau Strenzke vom Hamburger Märchenforum liest am 19. Januar ab 14.30 Uhr kleinen und großen Leuten im Stormarnschen Dorfmuseum in Hoisdorf ‚Märchen aus aller Welt‘ vor. Der Eintritt ist frei.