Oktober

Gute-Laune-Termine im Oktober

Einige interessante Dinge und anregende Termine konnten wir für Oktober wieder ausfindig machen. Dabei steht unser schönes Örtchen Großhansdorf natürlich im Fokus, aber auch die lieben Nachbarn in Siek und Hoisdorf haben einiges zu bieten. Schau doch mal rein:

 Oktoberfest auf Hof Godemoor am 3.10.18

Am Feiertag lädt das Team des Gestüts Godemoor zum Oktoberfest ein – gestartet wird am 3. Oktober ab 11.00 Uhr mit einem Sektempfang und einer anschließenden Hofführung. Danach folgt ein buntes Fest mit Pferdeschauen, Ponyreiten, Demo-Unterricht, Verkaufsständen und zünftiger Brotzeit.

 Jubiläum des Hoisdorfer Dorfmuseums am 6.10.18

Am 6. Oktober feiert das „Stormarnsche Dorfmuseum“ in Hoisdorf sein 40-jähriges Jubiläum. Beginn der Veranstaltung ist um 14.00 Uhr. Nach einem kurzen Festakt stehen Vorführungen dörflicher Handwerker im Mittelpunkt: Imker, Schmied, Schuster, Seiler, Spinnerinnen, Tischler, Weberinnen, Zimmerleute und Bäcker zeigen ihr Können. Eine Führung in niederdeutscher Sprache soll die besondere Atmosphäre des Museums unterstreichen.

 DRK Blutspende am 8.10.18

Am 8. Oktober kannst du in der Zeit von 15.30 bis 19.00 Uhr mit einer kleinen Blutspende Leben retten. Das freundliche Team des Deutschen Roten Kreuzes betreut dich fachgerecht im DRK Haus am Papenwisch und ehrenamtliche Helfer versorgen dich mit Leckereien wie Würstchen, Schnittchen und Kuchen. Es lohnt sich. Einfach hingehen, Personal- bzw. Spendenausweis und ca. 1 Stunde Zeit mitbringen. Weitere Infos findest du auf der Seite des DRK. Falls du es zu dem Termin nicht schaffst: in Hoisdorf wird am 18. Oktober in der Zeit von 16.00 bis 19.30 Uhr in der Grundschule Blut gesammelt.

 Gemeinde sucht neue Gleichstellungsbeauftragte

Die Gemeinde Großhansdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ehrenamtlich tätige Gleichstellungsbeauftragte, die zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Gemeinde beitragen soll. Gesucht wird eine engagierte und aufgeschlossene Persönlichkeit, die über Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie Eigeninitiative verfügt und zur kooperativen Zusammenarbeit bereit ist. Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhält die Gleichstellungsbeauftragte eine Aufwandsentschädigung von monatlich 179€. Bei Interesse kannst du deine schriftliche Bewerbung noch bis zum 16. Oktober 2018 an die Gemeinde Großhansdorf, Barkholt 64, 22927 Großhansdorf (info@grosshansdorf.de) senden. Detaillierte Infos zum Aufgabengebiet findest du auf der Gemeindewebsite.

 neuer Krimi von Großhansdorfer Autor ab 20.10.18

„Fillingers Erbe“, der neue Roman vom Großhansdorfer Anwalt für Steuerrecht und Schriftsteller Olaf R. Dahlmann, ist der zweite Fall der jungen Anwältin Katharina Tenzer, die wir bereits in „Das Recht des Geldes“ kennenlernen durften. Ein ungewöhnlicher Auftrag rund um verschwundenes DDR-Geld und einem Deal für Haftverschonung verwickelt Katharina in einen kniffeligen Fall, bei dem sie bald nicht mehr weiß, ob sie Jägerin oder Gejagte ist. Veröffentlichungstermin des Romans ist der 20. Oktober; es ist dann als Taschenbuch oder digital erhältlich.

→ Achtsamkeits-Walk am 20.10.18

Brauchst auch du dringend einmal eine Möglichkeit runterzukommen, loszulassen, achtsam mit dir zu sein? Dann findest du hier die Gelegenheit:
Beim Achtsamkeits-Walk durch unseren schönen Großhansdorfer Wald wollen wir gemeinsam in Stille Auftanken und Innehalten. Angeleitet von Meditationstrainerin Katja erfahren wir, wie wohltuend aufmerksames Gehen, Hören, Fühlen, Riechen und Sein für uns ist. Mit einigen Achtsamkeits-Übungen tauchen wir tief in die Wohltat des Waldes ein und gehen gestärkt und bewusst ins Wochenende. Anmelden kannst du dich aktuell hier im Blog für den 20. Oktober und den 10. November. Wir arbeiten an weiteren Terminen.

→ Büroassistenz in Hoisdorf gesucht

Das Little Paradise in Hoisdorf steht als Mediationszentrum und Gästehaus jenen zur Verfügung, die eine Auszeit vom Alltag wünschen, die die innere Ruhe finden und bei sich selbst ankommen möchten und die sich mit der Natur verbinden wollen. Als Verwaltungshilfe sucht das Team von Little Paradise eine Büroassistenz auf 8-20 Wochenstundenbasis, die mit guten Deutsch- und Englischkenntnissen, einem sicheren Umgang mit dem Internet, Excel und Word auftrumpft sowie nach Möglichkeit Erfahrung in Buchhaltung mitbringt. Sehr gute geistige Flexibilität und gute soziale Kompetenz am Telefon und im Umgang mit Gästen aus aller Welt sind erforderlich. Bei Interesse kannst du deine Bewerbung schicken an: Little Paradise, Krütz 2, 22955 Hoisdorf. Rückfragen richtest du am Besten telefonisch an 04107-3399887 oder per Email an Info@LittleParadise.Hamburg.

→ Kinderkleidermarkt in Siek am 21.10.18

In Siek heißt es am 21. Oktober in der Zeit zwischen 13.00 und 16.00 Uhr wieder in Kindersachen stöbern: in der Mehrzweckhalle „Hinterm Dorf“ sind Kleidung und Spielzeug nach Größen vorsortiert. Praktisch! Auch Leckeres wird’s geben.

→ Plattdeutscher Abend in Siek am 21.10.18

Der Sieker Kreis beteiligt sich am 21. Oktober an den vom Heimatbund Stormarn initiierten „18. Plattdeutschen Tagen für Stormarn 2018“. Die Veranstaltung Siek snackt un singt platt! im Kotten eröffnet mit einem bunten Strauß von plattdeutschen Liedern und Shantys, gesungen vom Männergesangverein Siek. Nach einer Pause „ward platt snackt“. Die KOTTENsnacker vom Sieker Kreis weisen mit einer aufwendig inszenierten Lesung des Märchens „Vun de Fischer un sien Fru“ (Überarbeitet und neu gefaßt von Hauke-Harro Hand, nach einer alten Vorlage von Phillip Otto Runge) auf die immer weiter zunehmende Oberflächlichkeit und Habgier der Menschheit hin. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Abend beginnt um 19.00 Uhr, der Einlass startet ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende aber herzlich erwünscht.

 ‚Die Glasmenagerie‘ im Waldreitersaal am 26.10.18

Die Großhansdorfer Theatersaison des Kulturrings startet am 26. Oktober mit einem Welterfolgs-Schauspiel von Tennessee Williams: Amerika in den 1930er-Jahren. Amanda Wingfield, deren Mann verschwunden ist, wohnt mit ihren beiden erwachsenen Kindern Tom und Laura in ärmlichen Verhältnissen. Um dem tristen Alltag zu entfliehen, hängt jeder seinen eigenen persönlichen Illusionen nach. Laura beschäftigt sich ausschließlich mit der Sammlung ihrer Glastiere, der  „Glasmenagerie“. Eines Tages kommt ein Arbeitskollege ihres Bruders zu Besuch.
Karten gibt es bei Schreibwaren Wilbert im Eilbergweg und mit etwas Glück noch an der Abendkasse. Das Stück beginnt um 20.00 Uhr.

 Tag der offenen Grundschultüren am 27.10.18

Zwei Schulen an einem Tag besichtigen: das geht am 27. Oktober, denn in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr öffnet die Grundschule Schmalenbeck seine Pforten. Hier erfährst du mehr über das Schulkonzept und den Schulalltag. Auch die Mitglieder des Schulvereins, die Vertreter des Milchverkaufs und die Betreuerinnen der Schmalenbecker Turmgeister präsentieren ihre Arbeit.
Am selben Tag zwischen 11.00 und 13.00 Uhr sind außerdem interessierte Eltern und Kinder zum Tag der offenen Tür in die Grundschule am Wöhrendamm eingeladen: Auf spielerische Art können die Kinder einen Einblick in die verschiedenen Unterrichtsfächer gewinnen und somit den Lernort Schule erfahren. Auch die Mitarbeiter des „Wöhri-Clubs“ erläutern gerne das Betreuungsangebot. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

→ Flohmarkt der Kita im Vogt-Sanmann-Weg am 27.10.18

Der beliebte und gut sortierte Flohmarkt für Kindersachen in der Kita im Vogt-Sanmann-Weg lädt am 27. Oktober zwischen 14.00 bis 16.00 Uhr „rund ums Kind“ zum Stöbern ein (Schwangere mit Mutterpass dürfen bereits ab 13.30 Uhr kommen). Wie immer gibt es nicht nur Kinderkleidung, -spielzeug und -Ausstattung, sondern auch leckeren Kuchen und frischen Kaffee, auch to go für zu Hause.

→ Häcksel-Aktion der Gemeinde, jetzt bestellen

Du möchtest Baumbeschnitt und Strauchwerk ohne große Umstände loswerden? Dann geschieht dir diese Häcksel-Aktion der Gemeinde gerade recht: zwischen dem 3. und 14. Dezember kommt die Hoisdorfer Firma GaLaBau Koschinsky, häckselt deine Gartenreste und fährt diese sogar ab. Jede angefangenen 3m³ kosten dabei 30€. Dafür anmelden kannst du dich, indem du den entsprechenden Betrag samt Angabe deiner Adresse (wichtig!) direkt an Koschinsky mit der IBAN DE53213522400250003896 überweist. Bei Fragen erreichst du die freundlichen Mitarbeiter unter 04107-877337.

→ Kunst und Krempel beim DRK Basar am 28.10.18

Der traditionelle Herbstbasar des DRK ist eine Freude für große und kleine Schnäppchenjäger, Sammler, Liebhaber, Leseratten und Genießer. Am 28. Oktober öffnet das DRK Großhansdorf die Pforten des Hauses Papenwisch ab 11.00 Uhr – auch für das leibliche Wohl ist mit warmer Erbsensuppe und einem reichhaltigen Kuchenbuffet gesorgt.

→ Bier-Tasting-Event am 28.10.18

Unser lieber Bierfreund Matthias Kopp von der bier-faktur gibt sich und uns erneut die Ähre und lässt uns seine Auswahl Spezialbiere aus aller Welt pro-bier-en. Nach zwei reinen Bier-Tastings gibt es nun am 28. Oktober ab 18.00 Uhr noch einen drauf, denn Corinna vom GenussReich kredenzt ein leckeres saisonales 5-Gänge-Menü. Mit jedem Gang kommt das passende Hopfengetränk sowie die entsprechenden Anekdoten. Versprechen können wir dir einen launigen, genussreichen, stimmungsvollen Abend mit Leckereien, hopfigen Schlücken, viel Wissenswertes zum Thema Bier sowie einer sicherlich bunt gemischten Truppe an Gästen. Wir freuen uns schon sehr und halten dir einen Platz frei, wenn du magst. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular findest du hier im Blog.

 Kindermalkurs in Hoisdorf ab 31.10.18

Kindermalkurs in 6 Terminen ab 31.10.18 bis Weihnachten: Die freischaffende Künstlerin Christel Keller kreiert für Kids in kleinen Gruppen eine Wohlfühlatmosphäre, die die Neugierde auf das kreative Gestalten weckt. Es geht nicht darum, Kindern im Sinne einer Zeichenschule das „perfekte“ Bild beizubringen, sondern vielmehr darum, den Kids spielerisch die Lust am Malen zu vermitteln. Während der Kursstunden können die Lüddn so viel malen, wie sie mögen und am Ende entstehen kleine und große Kunstwerke, die eventuell tolle Geschenke zu Weihnachten abgeben. Klingt gut? Dann lies hier im Blog weitere Infos, hier findest du auch das AnmeldeformularAktuell nehmen wir noch Buchungen an.

 Lebendiger Adventskalender, jetzt anmelden

Auch Privatpersonen sind aufgerufen, ein Adventsfenster beim Lebendigen Adventskalender in Großhansdorf zu bestücken: Man trifft sich im vorweihnachtlichen Dezember abends um 18.00 Uhr vor einem adventlich geschmückten Fenster oder vor der Tür, kommt bei weihnachtlicher Musik zusammen, singt Weihnachtslieder, liest weihnachtliche Gedichte oder Texte und lässt diese besinnliche Stimmung je nach Wetterlage eventuell noch bei einem Punsch und guten Gesprächen ausklingen. Wer Lust hat ein eigenes Adventsfenster vorzubereiten, erreicht Franziska Woge unter 04102-67600 oder per email an franziska.woge@gmx.de – Terminwünsche werden noch bis zum 31. Oktober angenommen.